Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


Fiz Oblon‘s Christmas Flight

Am Freitag, dem 22.12.1978, öffnete die berühmte Kultdisco Fiz Oblon zum ersten Mal ihren Saal. Aus diesem Anlass erinnert Moderator und DJ Gisbert Wegener am Dienstag, dem 22.12.20, ab 19.00 Uhr, in einer etwa zweistündigen Livesendung im neuen Internetradiosender radioartland.org. an den denkwürdigen Eröffnungsabend.

Die Plattenteller bediente damals Horst Hörig. Horst Hörig wuchs in Grafeld, Bippen und Nortrup auf. Er präsentierte damals seinen Gästen einen spannenden und entspannenden Musikmix. Dieser bestand vorwiegend aus gitarren- und saxophondominierten Songs von der amerikanischen Westküste (Stichwort: „Westcoast“-Musik) mit deutlichen Jazz- und Rockeinflüssen. Viele Gäste erlebten an diesem Abend noch nie zuvor gehörte Songs, die später zu Fiz-Klassikern wurden. Und auch an den nächsten Abenden kamen die Gäste gerne wieder: Dann drehte sich Neues von George Benson oder der damals aktuellen Vocal-Jazz-Neuentdeckung Al Jarreau unter dem Tonabnehmer. Und am Freitag vor 42 Jahren konnte man auch schon nach der heimlichen „Quakenbrück“-Hymne „Hard Work“ von John Handy tanzen.

Was, diesen Song kennt ihr nicht? Dann klickt euch am Abend ab 19:00 Uhr bei radioartland.org ein und hört euch die Musik an, die damals geboten wurde.

Über die Chatfunktion kann man sich live mit anderen Zuhörern austauschen. Auf der Webseite des Senders findet ihr zudem das aktuelle Weihnachtsprogramm aller anderen DJs Eures neuen Kultsenders. Viel Spaß!


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *













Continue reading

Current track

Title

Artist